Pop-Oratorium zu Martin Luther

03.11.2018 bis, Olma Halle 3.1

«Luther – das Projekt der tausend Stimmen» erlebt am 3. November in der Olma St.Gallen seine Schweizer Uraufführung. Das Pop-Oratorium von Michael Kunze und Dieter Falk dreht sich um drei entscheidende Tage vor 500 Jahren, an denen der Reformator Martin Luther vor dem Reichstag in Worms seine revolutionären Thesen verteidigen musste. Auf die Bühne gebracht wird dieses packende Drama vom Original-Cast der Creativen Kirche Witten, einer Rockband und einem 300-köpfigen Projektchor mit Sängerinnen und Sängern aus der Region St.Gallen. Veranstalterinnen sind die Evang.-ref. Kantonalkirche und die Evangelische Allianz der Stadt St.Gallen.

Tickets und alle weiteren Infos: www.luther-oratorium.ch.


Dateien:

LPO_PR-Bild_1.jpg