Zeit zu verschenken!



Zehn Tandems sind in unserer Kirchgemeinde regelmässig miteinander unterwegs: für gemeinsame Unternehmungen oder für Aktivitäten, Hilfeleistungen oder einfach Gesellschaft zuhause. Das älteste Tandem bewährt sich seit 5 Jahren; andere sind noch relativ neu. Allen gemeinsam ist die Freude am bereichernden Austausch, und kaum jemand möchte mehr darauf verzichten.
Die Zeitvorsorge, dieses Pionier-Projekt unserer Stadt, bedeutet eine zusätzliche Motivation für jüngere Rentner/innen, welche Zeit schenken möchten. Und auf der Empfängerseite fällt es leichter, Zeit in Anspruch zu nehmen, wenn man weiss, dass Geben und Nehmen im Gleichgewicht sind.
Wir sind in der privilegierten Lage, über genügend motivierte Besuchende zu verfügen. - Was aber ist ein Besuchsdienst ohne Menschen, welche diesen Dienst in Anspruch nehmen?
Interessiert, sich regelmässig etwas Zeit und Gesellschaft schenken zu lassen? Lust auf frischen Wind durch einen neuen Kontakt? Möchten Sie erzählen, austauschen, spielen, sich vorlesen lassen?
Interessierte oder auch deren  Angehörige melden sich gern bei Regula Sandgaard-Leumann, Sozialdiakonin, Demutstr. 20, 9000 St. Gallen, Tel. 071 222 99 37, sozialdienst.geo(at)ref-sgc.ch